Haftungsausschluss


Im Rahmen der Kursangebote der Fitness für Mamas GmbH werden Ihnen Empfehlungen zur Ernährung, Bewegung und Entspannung, unter anderem auch zu speziellen Krankheitsbildern gegeben. Diese Empfehlungen basieren auf den von Ihnen im Vorfeld gemachten Angaben und werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand gegeben. Bei der Umsetzung der Empfehlungen ist aber eine genaue “Dosierung“, entsprechend Ihres Zustandes, notwendig.

Falls sie spezielle Probleme haben, sprechen Sie uns im Vorfeld gerne direkt per E-Mail an. Ausdrücklich geben wir deshalb nochmals zu bedenken, dass bei bestimmten Indikationen grundsätzlich das Einverständnis und/oder die Abklärung mit dem Hausarzt oder Facharzt notwendig ist.

Zu diesen Indikationen gehören unter anderem:

  • Zustand nach einem abgelaufenen Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Verengung der Herzkranzgefäße (sog. koronare Herzkrankheit)
  • Bestimmte Formen von Herzrhythmusstörungen
  • Blutdruck systolisch über 160 mmHg und/oder diastolisch über 95 mmHg
  • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
  • Zustand bei akutem oder postoperativem Bandscheibenvorfall

Diese Aufzählung erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit!

Beachten Sie, dass vor Beginn des Kursangebots und vor allem auch nach der Intervention keine Schmerzen auftreten sollten. In diesem Fall ist der Kursleiter darauf hinweisen und zwingend der Arzt aufzusuchen.

Alle Kurse in den Bereichen Bewegung und Entspannung/ Stressbewältigung setzen einen guten Gesundheitszustand voraus. Zwar sind auch im Falle einer der genannten Erkrankungen Präventionsprogramme sinnvoll, aber um mögliche Zwischenfälle auszuschließen, ist in o. g. Fällen eine medizinische Abklärung notwendig. Sollten Sie in einem Bereich Probleme haben, z. B. Rückenbeschwerden, Herz-Kreislauf-Probleme, psychische Erkrankungen, andere ungeklärte Symptome oder über den Schweregrad einer Erkrankung unsicher sein, sprechen Sie bitte vor der Kursanmeldung mit Ihrem Haus- oder Facharzt.

Jegliche Teilnahme an Ernährungs-, Bewegungs- bzw. Entspannungsprogrammen erfolgt auf meine eigene Verantwortung. Eine Haftung für Zwischenfälle bei der Umsetzung von Empfehlungen kann nicht übernommen werden. Bei plötzlichen Befindlichkeitsänderungen wie Übelkeit, Schwindel, Schmerz, Herzrasen oder Ähnlichem werde ich sofort meinen Trainer unterrichten und gegebenenfalls das Training abbrechen.

Mir ist bekannt, dass ich die mit der Ausübung der von mir gewünschten Sportart und Trainingsweise einhergehenden allgemeinen Risiken (z. B. Stauchungen trotz ausreichendem Aufwärmtraining etc.) selber zu tragen habe und für die daraus entstehenden Sach- und Personenschäden grundsätzlich selber aufkomme. Ich kann den Personal Trainer nur dann haftbar machen, wenn dieser seine Instruktions- und sonstigen spezifischen Vertragspflichten schuldhaft verletzt hat.

Mit Annahme der AGBs und dem Kauf eines Videokurses und oder Lernprogramms bestätige ich die Kenntnisnahme des obigen Sachverhaltes. Ich fühle mich körperlich und geistig gesund und werde, sowohl das Infomaterial (liegt dem Programm bei) lesen, aber auch meinem Gesundheitszustand wahrheitsgemäß und vollständig dem Trainer vor Beginn meines Trainings mitteilen als auch über alle mir bekannten Krankheiten vorab per E-Mail Auskunft erteilen.